Logo LVHF

Spielstätten

Spielstätten

LVHF Zámek Lednice (c) Jan Miklín

Rittersaal Schloss Lednice (Eisgrub)

Das Adelsgeschlecht von Liechtenstein hörte nicht auf, bauliche Veränderungen am Schloss vorzunehmen. Es veränderte seine Gestalt im Einklang mit den dominierenden Statuenaufbauten und erweiterte sich. Nach dem Barock meldete sich der Klassizismus zu Wort, auf ihn folgte der Empirismus und zur heutigen Schönheit wuchs das Schloss Mitte des 19. Jahrhunderts durch Imitation des englischen spätgotischen Tudorstils. Der Architekt war Georg Wingelmüller. Teil des ersten Besucherbereichs

WEITERLESEN
LVHF Kaple sv. Cyrila a Metoděje Břeclav

Kyrill-und-Method-Kirche Břeclav (Lundenburg)

1856 lies Prinz Alois II. von Liechtenstein durch Jan Heidrich die neogotische Kyrill-und-Method-Kapelle in Břeclav errichten, als Dank für seine Genesung von schwerer Krankheit. In den siebziger und achtziger Jahren des vorigen Jahrhunderts wurde die Kirche innen wie außen grundlegend erneuert. Außen wurden vor allem der Putz sowie beschädigte steinerne Elemente erneuert. Die Kapelle befindet sich in der Parkanlage vorm Bahnhof und diente ursprünglich den

WEITERLESEN

Galerie Korek

Die Galerie Korek ist Teil eines Barockhauses aus dem 17. Jahrhundert. Sie befindet sich mitten im wunderschönen Torbogen von Schloss Valtice, den Sie vom Hauptplatz in Valtice aus betreten können. Das Haus diente ursprünglich der Unterbringung von fürstlichen Besuchern, der fürstlichen Garde und Musikanten (1643-1802), Hofbeamten und später auch der Unterbringung von Künstlern aus Wien. Die Galerie Korek präsentiert hier zeitgenössische Künstler und ihre Arbeiten.

WEITERLESEN
LVHF2021 Chateau de Frontiere

Chateau de Frontière

Das anmutige klassizistische Schloss gilt als der größte Grenzstein der Welt. Johann I. Josef von Liechtenstein ließ es zur Entspannung und Erholung als letztes in einer Reihe von Gebäuden zur Freude von Auge und Leib beim Umherreisen errichten. Das Schloss diente als Sommerresidenz der Familie Liechtenstein. Der ursprüngliche Plan des Architekten Josef Engels – zwei von einer Brücke verbundene Burgen – wurde vom Fürsten abgelehnt,

WEITERLESEN
LVHF Rybniční zámeček (c) lvhf.cz

Teichschlösschen Lednice

Das anmutige klassizistische Teichschlösschen dominiert das Nordufer des Mittleren Teichs der Teichlandschaft Lednické rybníky.  Johann I. Josef von Liechtenstein ließ das Schlösschen in den Jahren 1814-1816 nach einem Entwurf Josef Kornhäusels errichten. So entstand ein nicht allzu großer unterkellerter Villenbau mit Ausblick auf den Apollo Tempel, die Teiche und den gegenüberliegenden Tempel der drei Grazien sowie den Neuhof. Bereits im Jahr 1822 sollte es unter

WEITERLESEN
LVHF Zámek Wilfersdorf (c) lvhf.cz

Schloss Wilfersdorf (Österreich)

Das denkmalgeschützte Liechtenstein-Schloss Wilfersdorf steht im niederösterreichischen Weinviertel in der Gemeinde Wilfersdorf. Es ist seit 1436 im durchgehenden Besitz der Familie Liechtenstein und dient bis heute der Verwaltung der fürstlichen Güter in Niederösterreich, zu denen auch die bekannte fürstliche Hofkellerei gehört. Ein Adelssitz ist in Wilfersdorf erstmals 1360 erwähnt. 1436 erwarb die Familie Liechtenstein die gotische Burg Wilfersdorf von den Herren von Maissau. Um 1600

WEITERLESEN

Galerie Korek

Die Galerie Korek ist Teil eines Barockhauses aus dem 17. Jahrhundert. Sie befindet sich mitten im wunderschönen Torbogen von Schloss Valtice, den Sie vom Hauptplatz

WEITERLESEN
LVHF2021 Chateau de Frontiere

Chateau de Frontière

Das anmutige klassizistische Schloss gilt als der größte Grenzstein der Welt. Johann I. Josef von Liechtenstein ließ es zur Entspannung und Erholung als letztes in

WEITERLESEN
LVHF Rybniční zámeček (c) lvhf.cz

Teichschlösschen Lednice

Das anmutige klassizistische Teichschlösschen dominiert das Nordufer des Mittleren Teichs der Teichlandschaft Lednické rybníky.  Johann I. Josef von Liechtenstein ließ das Schlösschen in den Jahren

WEITERLESEN
LVHF Zámek Wilfersdorf (c) lvhf.cz

Schloss Wilfersdorf (Österreich)

Das denkmalgeschützte Liechtenstein-Schloss Wilfersdorf steht im niederösterreichischen Weinviertel in der Gemeinde Wilfersdorf. Es ist seit 1436 im durchgehenden Besitz der Familie Liechtenstein und dient bis

WEITERLESEN